Image

Objekt 19

Dr. GRAW Messgeräte, Deutschland
Atmosphärische Sonde GRAW M60
Atmosphärische Profilmessungen mit einem Wetterballon, 1945-1950
Königliches Meteorologisches Institut
Inv. N/A

 

Diese Art von Radiosonde wurde zwischen 1945 und 1950 von Dr. GRAW Messgeräte mit Sitz in Berlin entwickelt. Sie wurde vom Königlichen Meteorologischen Institut und der belgischen Armee für die atmosphärische Sondierung von Temperatur, Druck und Luftfeuchtigkeit verwendet. Die mitgeführten Sonden sind ein Bimetallstreifen zur Temperaturmessung, ein Haarhygrometer und eine Vidie-Dose zur Druckmessung. Durch die Bewegung der Sonde in der Luft während des Aufstiegs dreht sich der 8-blättrige Propeller, der mit einer Getriebewelle verbunden ist, die wiederum mit einem Getriebe verbunden ist, das die Drehung einer Trommel antreibt.
Die Form der Zeichnung auf der Trommel ist so gestaltet, dass je nach Nut zwei Morsezeichen hintereinander ausgegeben werden, um die Messdaten zu übertragen. 

 

 

Zurück zur Objektliste


Copyright © 2018 BELSPO